fff

Hard- & Software                                                                              

Herstellungsprozess

Bei der Entwicklung und Herstellung von xCell  nutzten wir Rapid Prototyping Technologien wie einen 3D-Drucker zur Erstellung des Kunststoffgerüsts und der nötigen Einbauteile (Software: „Designer Spark Mechanical“ und 3D CAD Software), sowie den Platinen-Layout-Editor „Fritzing“ für das Leiterplatinen-Design.

xCell ist ein Langzeitmikroskop das besonders durch sein kompaktes Design besticht. Als Würfel mit einer Kantenlänge von 20cm ist es portabel und passt auf jeden Schreibtisch! Das mit einem Aluminiumrahmen verstärkte Kunststoffgerüst macht xCell leicht und gleichzeitig robust. Ob im Labor oder im Wohnzimmer – die transparenten Seitenflächen aus Plexiglas und die leuchtenden Arduino-Boards machen xCell zu einem stylisch-dekorativen Bestandteil in deiner Umgebung!


Hardware

·         Arduino Mikroprozessor Boards

·          NTC-Temperatur-Sensoren

·         CO2-Sensor

·         Feuchtigkeits-Sensor

·         Magnetventil zur Regelung des CO2-Gehalts

·         Heizdraht (Silikonisolierte Heizleitung)

·         Kohleschichtwiderstände

·         Dioden 

·         Transistoren

·         Spannungsregler

·         Modifizierte USB-Webcam

·         Schrittmotoren für den Kreuztisch

·         Subsub-Miniaturschalter

·         Schaltnetzteil

·         Lichtquellen: LEDs

·         Shields/Platinen

·         WiFi-Modul

·         USB-Kabel


Software

Ab heute kann jeder - auch ohne eine langwierige Ausbildung - ein Langzeitmikroskop steuern & benutzen! Da bei der Softwareentwicklung das Hauptaugenmerk auf den essentiellen Funktionen eines Langzeitmikroskops lag, erleichtert xCell das Arbeiten erheblich.

Die Hardwaresteuerung von  xCell läuft mittels „Arduino IDE“ über die Arduino Microprozessor Boards. Mit dem besonders intuitiv und übersichtlich aufgebauten Nutzerinterface, dem die Bedienersoftware „LabView“ zugrunde liegt, bietet dir xCell eine spielend leichte Handhabung deines eigenen portablen Langzeitmikroskops!